Inhouse-Fortbildungen

für Betreuungskräfte in Pflegeheimen und Demenzgruppen sowie Angehörige in der häuslichen Pflege

Aktuell auch als Online-Workshop möglich

 

Musik wirkt entspannend, beruhigend, erhöht das Wohlbefinden, stärkt das Erinnerungsvermögen, die kognitiven Fähigkeiten und bringt Lebensfreude.
Musik kann bei schwierigen Situationen im Pflegealltag helfen und vermittelt Struktur.
Musik hat nachweislich viele positive Auswirkungen auf die seelische und geistige Gesundheit und fördert die Kommunikation.

Inhalte des Workshops

  • Methoden zur praxisnahen Vermittlung von Liedern, Bewegungsliedern, musikalischen Spielen und Tänzen im Sitzen, Auswahl von Musik zum Hören
  • Anwendung von Musik im Pflegealltag
  • Methodischer Aufbau von Sing- und Musikstunden
  • Vermittlung von Hintergrundwissen zur
  • Musiktherapie

Für wen eignet sich der Workshop?

  • Für Betreuungskräfte im Pflegeheim und Demenzgruppen
  • Für pflegende Angehörige

Zu den Veranstaltungen gibt es ein Handout.

Die Fortbildung ist ganztägig und umfasst ca. sechs Stunden. Sie kann auch auf zwei Tage verteilt werden.

Kurzworkshops für Angehörige sind möglich.

Termine und Kosten auf Anfrage.